13.12.2021
Hörpredigt vom Gottesdienst in Schkölen am 3. Advent

Wer hat gesagt, dass das Leben leicht wird, blühende Landschaften? Wer hat uns bei unserer Geburt versprochen, dass der Weg immer eben ist ohne Täler, Klippen, Hürden, ohne Wüsten? Wir sollen dem Herrn den Weg bereiten, heißt es im Wochenspruch. Doch Schatten ergreifen die Welt, schürt das Dunkel, verfinstert das Licht. Und das Volk, das im Finstern wandelt, sieht es noch das Licht? Hier finden Sie zum Nachhören die Predigt zum 3. Advent.

AUD-20211212-WA0006